Ausbau Knoten Köln – Westspange PA1 (Köln Hauptbahnhof – Köln Süd)

Ausbau Knoten Köln – Westspange PA1 (Köln Hauptbahnhof – Köln Süd)

Projektzeitraum:

Erbrachte Leistungen:

Auftraggeber:

Länge der Strecke:
5 KM
Bahnhöfe:
Köln Hauptbahnhof, Köln–Hansaring, Köln–West, Köln–Süd

Die neue S-Bahn Köln bringt mehr mobilität mit einem Angebot das die gesamte Region gut und schnell verbindet. Dazu wird die Infrastruktur ausgebaut. Zum Beispiel an der Stammstrecke zwischen Hauptbahnhof und Köln Messe Deutz.

Zurzeit ist der Bahnhof Köln Messe Deutz ein Nadelöhr. Muss hier eine Bahn durch eine außerplanmäßige Störung länger halten, ist die Strecke blockiert und es bildet sich ein Zugstau auf und vor der Hohenzollernbrücke und auch im Hauptbahnhof.

Die Verspätungen übertragen sich so ins gesamte Netz und das gesamte System kommt aus dem Takt.

Das Projekt Knoten Köln – Ausbau S 11/S-Bahn-Stammstrecke“ ist eines der Projekte, in denen das „Building Information Modeling“ (BIM) eingeführt wird – ein Instrument zur innovativen Abwicklung von Infrastrukturprojekten, um unter anderem bessere Planungsqualität sowie höhere Kosten- und Terminsicherheit zu erzielen.

Bildergalerie

Individuelle Beratung von
GI-CONSULT

Schnellbewerbung

Trage deine Daten und wir melden uns bei dir.