Ausbau Knoten Köln – Westspange PA3 & Eifelstrecke (Hürth-Kalscheuren – Euskirchen)

Ausbau Knoten Köln – Westspange PA3 & Eifelstrecke (Hürth-Kalscheuren – Euskirchen)

Projektzeitraum:

Erbrachte Leistungen:

Auftraggeber:

Länge der Strecke:
30 KM
Bahnhöfe:
Hürth – Kalscheuren, Brühl-Kierberg, Erftstadt, Weilerswist, Weilerstwist-Derkum, Euskirchen Großbüllesheim, Euskirchen

Ziel ist die Elektrifizierung der Eifelstrecke.

Der Umfang sind Verkehrsanlagen von 6 Objekten sowie 6 Verkehrsstationen
inkl. technischer Ausrüstung (alle Fachgewerke), Ingenieurbauwerke, Planung SSW einschließlich
Tragwerksplanung, BIM-Vermessungsleistungen , LBP, FFH-Vorprüfung/-Verträglichkeitsstudie, UVS,
Artenschutz, faunistische Planungsraumanalyse, Schalltechnische Untersuchung und planungsbegleitende
BÜW.

 

Bildergalerie

Individuelle Beratung von
GI-CONSULT

Schnellbewerbung

Trage deine Daten und wir melden uns bei dir.